Bodenwert: Diese Faktoren beeinflussen ihn & so wird er berechnet!

Der Wert eines unbebauten Grundstücks wird grundsätzlich immer vom jeweils ermittelten Bodenwert bestimmt. Dieser dient dabei als wichtigstes Element beim Immobilien- bzw. Grundstückskauf und -verkauf, sowie bei der allgemeinen Bewertung von Grundstücken. Befindet sich auf dem jeweiligen Grundstück jedoch bereits ein Gebäude, wird dieses für die Berechnung des Bodenwerts vernachlässigt.…

0 Kommentare

Auflassungsvormerkung: So sichern sich Immobilienkäufer richtig ab

Bis ein Immobilienverkauf abgeschlossen und der neue Eigentümer im Grundbuch eingetragen ist, vergehen oft einige Wochen bis Monate. Die Auflassungsvormerkung dient dem Käufer dabei als rechtliche Sicherheit und verhindert, dass der Verkäufer ein Grundstück oder eine Immobilie an mehrere Interessenten gleichzeitig veräußert. Die Auflassungsvormerkung dient dem Käufer gegenüber dem Verkäufer…

0 Kommentare

Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung beim Immobilienkauf: Voraussetzung für die Eigentumsüberschreibung einer Immobilie

Der Kauf einer Immobilie ist immer erst dann rechtsgültig, wenn der Käufer eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des zuständigen Finanzamts vorlegen kann. Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung bestätigt dabei die Zahlung der Grunderwerbsteuer durch den Käufer eines Grundstücks (mit oder ohne Bebauung) oder einer Eigentumswohnung. Grundbuchämter sind daher grundsätzlich dazu verpflichtet, solange keine Eintragungen im…

0 Kommentare

Die Flurkarte: Ein Unerlässliches Dokument beim Immobilienkauf und -verkauf

Eine Flurkarte (auch Katasterkarte oder Liegenschaftskarte genannt) beinhaltet amtlich erhobene Kenndaten eines Grundstücks. Diese werden vom jeweiligen Liegenschaftskataster erhoben und erfassen dabei unter anderem folgende Merkmale: Lage des Grundstücks, Bebauung und die jeweilige Flur- und Flurstücknummer. Da eine Flurkarte als amtlicher Nachweis für die Existenz eines Grundstücks dient, ist sie…

0 Kommentare

Bodenrichtwert: Definition, Berechnung & Wert beeinflussende Faktoren!

Der Bodenrichtwert gibt Auskunft darüber, wie viel ein bestimmtes Grundstück wert ist. Er wird in regelmäßigen Abständen von einem Gutachterausschuss ermittelt und definiert dabei den durchschnittlichen Wert eines Grundstücks einer Gemeinde, abhängig von der jeweiligen Lage und Richtwertzone. Grundlage des Bodenrichtwerts sind dabei zusammengefasste Datenbanken aus tatsächlich erzielten Kaufpreisen regionaler…

0 Kommentare
Menü schließen