Auflassungsvormerkung: So sichern sich Immobilienkäufer richtig ab

Bis ein Immobilienverkauf abgeschlossen und der neue Eigentümer im Grundbuch eingetragen ist, vergehen oft einige Wochen bis Monate. Die Auflassungsvormerkung dient dem Käufer dabei als rechtliche Sicherheit und verhindert, dass der Verkäufer ein Grundstück oder eine Immobilie an mehrere Interessenten gleichzeitig veräußert. Die Auflassungsvormerkung dient dem Käufer gegenüber dem Verkäufer bis zum endgültigen Grundbucheintrag als […]

Baufinanzierung ohne Eigenkapital: Voraussetzungen und Risiken

Kreditnehmer erwerben bei einer Baufinanzierung ohne Eigenkapital eine Immobilie vollständig mit einem Kredit. Die aktuell niedrigen Bauzinsen schaffen für diese Form der Finanzierung derzeit zusätzlich sehr gute Bedingungen. Allerdings bringt die Baufinanzierung ohne Eigenkapital nicht nur Vorteile mit sich. Oft ist sie auch mit einem hohen Risiko verbunden, da die Laufzeiten im Regelfall länger sind […]

Bodenrichtwert: Definition, Berechnung & Wert beeinflussende Faktoren!

Der Bodenrichtwert gibt Auskunft darüber, wie viel ein bestimmtes Grundstück wert ist. Er wird in regelmäßigen Abständen von einem Gutachterausschuss ermittelt und definiert dabei den durchschnittlichen Wert eines Grundstücks einer Gemeinde, abhängig von der jeweiligen Lage und Richtwertzone. Grundlage des Bodenrichtwerts sind dabei zusammengefasste Datenbanken aus tatsächlich erzielten Kaufpreisen regionaler Grundstücke. Aber auch die grundsätzliche […]

Bodenwert: Diese Faktoren beeinflussen ihn & so wird er berechnet!

Der Wert eines unbebauten Grundstücks wird grundsätzlich immer vom jeweils ermittelten Bodenwert bestimmt. Dieser dient dabei als wichtigstes Element beim Immobilien- bzw. Grundstückskauf und -verkauf, sowie bei der allgemeinen Bewertung von Grundstücken. Befindet sich auf dem jeweiligen Grundstück jedoch bereits ein Gebäude, wird dieses für die Berechnung des Bodenwerts vernachlässigt. Man unterstellt dabei prinzipiell, dass […]

Die Flurkarte: Ein Unerlässliches Dokument beim Immobilienkauf und -verkauf

Eine Flurkarte (auch Katasterkarte oder Liegenschaftskarte genannt) beinhaltet amtlich erhobene Kenndaten eines Grundstücks. Diese werden vom jeweiligen Liegenschaftskataster erhoben und erfassen dabei unter anderem folgende Merkmale: Lage des Grundstücks, Bebauung und die jeweilige Flur- und Flurstücknummer. Da eine Flurkarte als amtlicher Nachweis für die Existenz eines Grundstücks dient, ist sie unter anderem ein wichtiger und […]

Die Immobiliensuche: Geeignete Renditeimmobilien systematisch finden & analysieren

Weltweit, aber auch in Deutschland gibt es durchaus viele mögliche Standorte für gute Renditeimmobilien. Dabei biete die Immobiliensuche für Investoren verschiedene Möglichkeiten, geeignete Standorte zu finden. Man könnte seinen Fokus beispielsweise auf eine Großstadt legen. Optimal wäre natürlich, wenn man sich dort gut auskennt oder ohnehin bereits dort wohnhaft ist. Auch mittelgroße Städte oder eher […]

Erbbaurecht: Hausbau ohne eigenes Grundstück

Das Erbbaurecht (auch Erbpacht genannt) beschreibt eine Alternative zum Kauf eines Grundstückes. In den meisten Metropolregionen Deutschlands sind freie Grundstücke für einen Großteil der Menschen bereits unbezahlbar geworden. Das Erbbaurecht erlaubt dabei ein Haus auf einem Grundstück zu bauen, welches einem anderen Eigentümer gehört. Der Erbpächter zahlt dem Erbbaurechtgeber dafür als Gegenleistung einen sogenannten Erbbauzins. […]

Ertragswertverfahren: Verkehrswertermittlung nach Mieteinnahmen

Das Ertragswertverfahren ist neben dem Vergleichswertverfahren und dem Sachwertverfahren nur eine Variante, den Verkehrswert einer Immobilie zu ermitteln. Das Ertragswertverfahren berücksichtigt bei der Berechnung des Verkehrswertes jedoch als einziges Verfahren die Mieteinnahmen, die der Eigentümer bei einer Vermietung der Immobilie erwirtschaften würde. Im Fokus steht dabei der mögliche Gewinn, der mit der Immobilie als Kapitalanlage […]

Grundbucheintrag: Voraussetzung für die Eigentumsüberschreibung einer Immobilie!

Nach erfolgreicher Immobiliensuche und gewissenhafter Überprüfung aller Unterlagen und des baulichen Zustandes, ist man sich endlich mit dem Verkäufer einig. Jetzt ist es an der Zeit einige wichtige Verträge abzuschließen. Dabei spielt die Reihenfolge und der richtige Inhalt die entscheidende Rolle. Für den Erwerb und den letztendlichen Grundbucheintrag einer Immobilie, sind also vorab einige rechtliche […]

Grunddienstbarkeit: Was Nachbarn auf fremden Grundstück dürfen

Potenzielle Immobilienkäufer sollten sich vor dem Erwerb einer Immobilie vom Immobilienverkäufer immer einen aktuellen Grundbuchauszug vorzeigen lassen. Dieser kann nämlich unter Umständen diverse Verbindlichkeiten in Form von Grunddienstbarkeiten enthalten. Eine Grunddienstbarkeit räumt dabei im Grunde anderen Eigentümern verschiedene Rechte auf dem eigenen Grundstück ein. Das führt für den Immobilienkäufer häufig zu Problemen, da er die […]

Menü schließen